6. Luftfrachtforum in Köln

v. l. n. r. Prof. Dr. Rüdiger Ostrowski, Christof Rasche, Thilo Schmid, Johannes Steckel, Philip Rauchhaus

80 Spediteure und Gäste trafen sich zum 6. Luftfrachtforum in Köln. Die Redner Philip Rauchhaus (Lufthansa Cargo Deutschland), Thilo Schmid (Flughafen Köln/Bonn), Johannes Steckel (MBS Logistics Köln) und Christof Rasche (Verkehrspolitischer Sprecher der FDP) diskutierten kontrovers die anstehenden Fragestellungen in der Luftfahrt. Man war sich darüber einig, dass die Luftfracht weiterwachsen wird und alle beteiligten Organisationen an einem Strang ziehen müssen. Besonders herauszuheben war, dass Christof Rasche eine Parlamentssitzung als Landtagsvizepräsident nicht geführt hat, sondern zu seinem bereits langen zugesagten Termin zum Luftfrachtforum kam. Er erläuterte die Politik der Landesregierung und übte gleichzeitig Kritik an bestimmten politischen Regelungen.

Danke für eine lange kooperative Zusammenarbeit

Dem Luftfrachtkreis Düsseldorf des Verbandes Spedition und Logistik NRW war es ein Bedürfnis und eine Ehre Herrn Lutz Honerla für seine lange kooperative Zusammenarbeit zu danken.

Der scheidende Managing Director der Swissport DUS Cargo Services GmbH Lutz Honerla und ehemalige Geschäftsführer der Flughafen Düsseldorf Cargo GmbH dankten dem Luftfrachtkreis Düsseldorf und hatten anschließend ein offenes Ohr für die aktuellen Sorgen und Probleme die sich bei der Übernahme und generell am Flughafen in der letzten Zeit ergaben. Er wird diese bei seinem Nachfolger in unserem Namen ansprechen.

Leverkusener Brücke frei für LKW

Am Sonntag, den 04.02.2024, wurde die Leverkusener Rheinbrücke auf der A1 für den Verkehr nach zwölfjähriger Bauzeit freigegeben. Ministerpräsident Wüst startete mit den wenigen Worten „Endlich ist das Ding fertig!“. In Anwesenheit des Vorsitzenden Heinz Scharrenberg und des Geschäftsführers Dr. Rüdiger Ostrowski wurde in einem Festakt die Vergangenheit bewältigt. Die Defizite bei der Ausschreibung sowie bei der fehlerhaften Planung wurden nur am Rande gestreift. „Wichtig ist jetzt, dass wir nach vorne schauen“, sagte Heinz Scharrenberg anlässlich eines Pressegesprächs.

Mit 77 Jahren, da hat man Spaß daran…

sich auch einmal selber zu feiern! Im Anschluss an unserer diesjährige Jahreshauptversammlung wurde gemeinsam mit über 120 Gästen auf dem Passagierschiff, MS Riverstar, bei herrlichstem Sommerwetter auf dem Rhein ausgelassen gefeiert. Die bekannte Kabarettistin Vera Decker machte den Eisbrecher und brachte unsere Gäste auf Kurs. Durch das Abendprogramm führte Herr Dr. Rüdiger Ostrowski. Zwischen Kabarett und einem phänomenalen Buffet wurden prominente Gäste wie zum Beispiel Herrn Christof Rasche, Vizepräsident des Landtags Nordrhein-Westfalen und Frank Huster, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband Spedition und Logistik begrüßt. Das ganze Programm wurde untermalt durch die Band Kabellos.

Um ca. 22:00 kam dann für alle überraschend das Highlight des Abends! In einem brennenden Schriftzug konnten unsere Gäste vom Schiff aus an der Rheinpromenade das Motto des Abends „VSL NRW 77 Jahre“ lesen und dann ein atemberaubendes Feuerwerk genießen. Perfekt mit der Musik abgestimmt wurden die Raketen gezündet und der Düsseldorfer Nachthimmel farbenfroh erleuchtet. Gegen 23:00 legte das Schiff wieder an und bis in die frühen Morgenstunden wurde ausgiebig unser Jubiläum gefeiert.

Bald erledigt! Schluss mit den Umwegen!

Lückenschluss um 11:06 Uhr Autobahnbrücke Leverkusen
„Das ist ein guter Tag für die Logistik in Nordrhein-Westfalen, Deutschland und Europa. Die staatlich verordneten 30 km Umweg-Fahrten haben endlich bald ein Ende. Für unsere Mitglieder ist der heutige Lückenschluss in Leverkusen unglaublich wichtig.“ so Prof. Dr. Rüdiger Ostrowski Vorstand des Verbandes Spedition und Logistik NRW am Rande eines Pressetermins anlässlich des heute stattfindenden Brückenschlusses.

Noch trennen die beiden Rheinuferseiten eine Lücke von 17 Metern, doch die wird heute Nachmittag überwunden. Mehrere Jahre Verzögerung waren der Fertigstellung vorausgegangen. Bürgerinitiativen klagten, 2019 gab es einen Baustopp durch Niedrigwasser und dann 11 Monate Wartezeit wegen Billigstahl aus China und der damit verbundenen Neuausschreibung.

Prof. Dr. Ostrowski Vorstand des Verbandes Spedition und Logistik NRW im Gespräch mit Frau Anne Rethmann Geschäftsführerin Finanzen der Autobahn GmbH

Minister Oliver Krischer zu Gast beim Vorstand des Verband Spedition und Logistik NRW e.V.

Der neue Verkehrsminister Oliver Krischer war zu Gast beim Vorstand des Verband Spedition und Logistik NRW e.V.. In sachlicher Runde im Hyatt Hotel in Düsseldorf brachte der Vorstand durch die Vertreter der einzelnen Sparten See-, Luft-, LKW-, Binnenschifffahrt und Eisenbahn ihre Anliegen dem Minister vor. Hierbei kamen natürlich insbesondere die hohen Energiepreise, der LKW-Fahrer Mangel und Behinderung durch die NRW-Verwaltung und Bürokratie im unternehmerischen gestalten zum Ausdruck.

Unternehmer- und Regierungsdelegation aus Vietnam zu Besuch

Kürzlich war eine Unternehmer- und Regierungsdelegation aus Vietnam zu Besuch im Rheinland. Die Unternehmer wurden zunächst vom Geschäftsführer des Verbandes Spedition und Logistik NRW e.V. Dr. Rüdiger Ostrowski sowie von Vertretern des Flughafens am Flughafen Köln-Bonn empfangen. Die Delegation war sehr am Leistungsprofil des Flughafens interessiert und auf der Suche nach Kontakten zu Spediteuren, Logistikern und natürlich auch zu Industrie und Handel.

Am Abend empfing die MBS Spedition, Köln die Gruppe. Der Leiter der Fachsparte Luftfrachtspedition Johannes Steckel wurde von Jürgen Steckel und Oliver Hamacher vertreten.

Projektpartnertreffen im Projekt Green Logistics 4.0

Beim zweiten Partnertreffen zu dem Green Logistics Projekt trafen sich alle Partner im Verband. Das Green Logistics 4.0 Projekt hat zum Ziel, vor dem Hintergrund einer sich ändernden umweltpolitischen Betrachtung in Gesellschaft und Politik auch für die Logistik eine machbare Transformation der Unternehmen vorzunehmen. Gegenstand des Projektes ist es nach Wegen zu suchen, wie die Anforderung der Gesellschaft zukünftig im Hinblick auf eine grüne Logistik auch von den Speditions- und Logistikunternehmen umgesetzt werden können. Zusammen mit dem Rhein-Ruhr Institut für angewandte Systeminnovation e. V. unter Leitung von Prof. Dr. Joachim Hafkesbrink und unserem Unternehmerverband unter der Leitung von Prof. Dr. Rüdiger Ostrowski haben sich nun 12 Unternehmen zusammengefunden, die diesen Forschungsauftrag konstruktiv aufnehmen.









Dienstleistungs­verbund
Wichtige Information für unsere Mitglieder
  • Mautänderungen: Das neue Mautkalkulations-Tool
  • Neues DSGVO: Mustertexte & Anwendungshinweise
  • Mitzuführende Dokumente im Straßengüterverkehr
  • Aufbewahrungsfrist von Lieferscheinen verkürzt
  • Lohn-und Gehaltstarifverträge in Nordrhein-Westfalen (aktuell)

Fordern Sie noch heute die Unterlagen bei uns an: Bernhard.philipps@vsl-nrw.de

VSL-NRW unterstützt Bündnis „#GemeinsamMobil für Duisburg und den Niederrhein“

Um mehr Akzeptanz für die Infrastruktur­projekte zu schaffen, die für den Standort von herausragender Bedeutung sind, hat die IHK-Niederrhein, Duisburg zum Jahre­sanfang ein regionales Bündnis für Mobilität gegründet. Ziel des Bündnisses ist es, ein stärkeres öffentliches Bewusstsein dafür zu schaffen, wie wichtig eine funktionierende und leistungs­fähige Verkehrs­infrastruktur für den Wohlstand der Region ist.

Informations­angebot
Speditionssuche

Sie suchen ein Mitglied in Ihrer Nähe? Unsere neue Speditionssuche bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten.

Partnerpool
https://www.nestemy.de farbecht-recruiting.de mein-dienstrad.de Verkehrsleiter.de Gefahrgutbüro Fröhlich DAK-Gesundheit Protection One GmbH DKV MOBILITY Carfleet24 Esso Deutschland GmbH Confera Consulting GmbH Portbase Sika Deutschland GmbH KRAVAG Kompetenzzentrum Straßenverkehrsgewerbe und Logistik EUROPART Trading GmbH Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH Stadtwerke Duisburg AG DAKOSY Datenkommunikationssystem AG BPW Bergische Achsen Gehr Datentechnik GmbH Büromöbel TOP Mülheim GmbH OTTO Office Verkehrsverlag Fischer RICOH DEUTSCHLAND GmbH TimoCom Arnecke Sibeth Trasics
Mitglied werden

Kennen Sie schon die Vorteile einer Mitgliedschaft im Verband Spedition und Logistik Nordrhein-Westfalen e.V.?
Informieren Sie sich unverbindlich.

Newsletter

Ab sofort finden Sie unter "News & Presse" immer unseren aktuellen Newsletter, sowie das komplette Newsletter-Archiv. Möchten Sie den Newsletter immer automatisch per eMail bekommen? Dann melden Sie sich doch einfach über das Formular an.

Aktienkurse Logistik

Aktuelle Aktienkurse zur Branche: Logistik

Top5 Kurs akt. Veränd.
BREMER LAGERHAUS-GESELLSCHAFT-AKTIENGESELLSCHAFT VON 187712,99+8,25 %
GO-AHEAD GROUP PLC25,75+7,96 %
EAGLE BULK SHIPPING INC2,48+7,12 %
SHIP FINANCE INTERNATIONAL LIMITED13,29+6,22 %
DEUFOL SE0,94+5,06 %

Quelle: FinanzNachrichten.de / L&S
Der VSL-NRW übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben!